Arbeits-Umweltmedizin

Arbeits- und Umweltmedizin – Übersicht der bestimmbaren Parameter

In dieser Übersicht sind alle Arbeits- und Umweltmedizinischen Analysen aufgeführt, die zurzeit bei uns im Labor bestimmt werden. Es handelt sich hierbei um Elemente (wie z.B. Schwermetalle und Spurenelemente), Lösungsmittel, Lösungsmittelmetabolite und sogenannte Effektparameter als Indikatoren einer Belastung.

Bitte informieren Sie sich in der alphabetischen Reihenfolge über die einzelnen Parameter.

Die Liste umfasst ca. 100 Parameter und wird ständig erweitert. Bei den Arbeitsmedizinischen Parametern sind auch die jeweiligen Arbeitsstoffe aufgeführt.

Wir informieren Sie ferner über das erforderliche Untersuchungsmaterial, den physiologischen Bereich sowie die arbeitsmedizinischen Grenzwerte und Beurteilungskriterien. Fast alle Analysen werden mehrfach wöchentlich angesetzt. Wir erreichen damit eine sehr schnelle Befundung.

Download: Anforderungsblatt 15  Arbeits- u. Umweltmedizin, Spurenelemente u. Vitamine (2.880 kB)

Legende (Arbeitsmedizin)

BAT

Biologischer Arbeitsstoff-Toleranzwert (veraltet; ab 2005 ersetzt durch Biologischen Grenzwert (BGW))

EKA

Expositionsequivalent für krebserzeugende Arbeitsstoffe

BLW

Biologischer Leitwert (für krebsverdächtige/-erregende Stoffe)

BAR

Biologischer Arbeitsstoff-Referenzwert (Hintergrundbelastung von Personen, welche nicht beruflich diesem Stoff ausgesetzt sind)

Abnahmehinweise (Arbeitsmedizin)

a

keine Beschränkung

b

nach Expositions- bzw. Schichtende

c

bei Langzeitexposition; nach mehreren vorangegangenen Schichten

d

vor nachfolgender Schicht

Methoden:

AAS

Atomabsorptionsspektroskopie

HPLC

Hochdruckflüssigkeitschromatographie

COAG

Koagulometrie

ICP-MS

Induktiv gekoppeltes Plasma-Massenspektroskopie

ENZ

Enzymatische Bestimmung

ISE

Ionenselektive Elektrode

GC-FID

Gaschromatographie-Flammenionisationsdetektor

LCMS

Flüssigkeitschromatographie mit Massenspektroskopie

GC-MS

Gaschromatographie-Massenspektroskopie

PHOT

Photometrie

GF-AAS

Graphitrohr-Atomabsorptionsspektroskopie

 

 

Ihre Ansprechpartner im Labor

Dr. med. S. Lorenz              Tel.: 06221 / 3432-347
Hr. Th. Huber                       Tel.: 06221 / 3432-134

Arbeits- & Umweltmedizin – Alphabetische Reihenfolge nach Parameter

Bereich

Kategorie

Arbeitsstoff

Parameter

Material

Referenzbereich

Arbeitsmedízinische Beurteilung

Abnahme-hinweis

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Aceton

Aceton (2-Propanon)

Urin

< 10 mg/L

BAT 80 mg/L als Arbeitsstoff

b

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Propanol, 2-

Aceton (2-Propanon)

Urin oder EDTA-Blut in Glas-Vacutainer

< 10 mg/L

BAT 25 mg/L als Metabolit von 2-Propanol

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Aluminium

Serum (Neutral!), EDTA-Blut (Plasma)

Physiologisch < 8 µg/L; 10-60 erhöhte Aluminium-Retention, 60-100 Konzentration mit klinischer Relevanz, >200 Konzentration mit klinischen Symptomen einer Enzephalopathie

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Element

Aluminium

Aluminium

Urin

< 20 µg/g Creatinin

BAT 60 µg/g Creatinin

a

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Methylformiat

Ameisensäure

Urin

< 15 mg/g Crea

BAT nicht festgelegt (keine Daten)

-

Umweltmedizin

Element

entfällt

Antimon

Serum/Plasma

< 1 µg/L

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Element

Antimon, anorganisch

Antimon

Urin

< 10 µg/L,

toxisch > 1000 µg/L

BAT/EKA nicht festgelegt (= cancerogen oder keine Daten)

b, c

Umweltmedizin

Element

entfällt

Arsen

EDTA/Heparinblut

< 12 µg/L

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Element

Arsen, anorganisch

Arsen

Urin

BAR 15 µg/L

BLW 50 µg/L, EKA siehe Befund

b

Arbeitsmedizin

Element

Bariumverbindungen, löslich

Barium

Urin

BAR 10 µg/L

BAR 10 µg/L

Umweltmedizin

Element

entfällt

Barium

Serum (Neutral!), EDTA-Blut (Plasma)

< 2,9 µg/L

entfällt

 

Umweltmedizin

Element

entfällt

Beryllium

Serum/Plasma

< 0,3 µg/L

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Element

Beryllium

Beryllium

Urin

< 0,8 µg/L

BAR 0,05 µg/L , BAT nicht festgelegt (=cancerogen oder keine Daten)

 

Umweltmedizin

Element

entfällt

Bismut

Serum/Plasma

< 2,5 µg/L

entfällt

 

Umweltmedizin

Element

entfällt

Bismut

Urin

< 1,6 µg/L

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Element

Blei (außer -arsenat, -chromat & Alkylblei-Verbindungen

Blei

EDTA/Heparinblut

Frauen < 70 µg/L
Männer < 90 µg/L

BAR (Frauen) 70 µg/L
BLW Männer + Frauen > 45 J. 300 µg/L

a

Arbeitsmedizin

Element

Bleitetramethyl, Bleitetraethyl

Blei

Urin

< 150 µg/L

BAT 50 µg/L

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Bromid

Urin

< 5 mg/L

entfällt

 

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Butanon, 2-

(Methylethylketon)

Butanon, 2-
(Methylethylketon)

Urin

< 1 mg/L

BAT 2 mg/L

b

Arbeitsmedizin

Element

Cadmium, anorganisch

Cadmium

EDTA/Heparinblut

Nichtraucher 0,3 - 1,2 µg/L,
Raucher 0,6 - 3,9 µg/L

BAR 1 µg/L

a

Arbeitsmedizin

Element

Cadmium, anorganisch

Cadmium

Urin

< 0,8 µg/L (Nichtraucher)

BAR 0,8 µg/L, BLW nicht festgelegt (=cancerogen oder keine Daten)

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Chrom

EDTA/Heparinblut

< 3,7 µg/L

entfällt

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Chrom

Serum/Plasma

< 1 µg/L

entfällt

b

Arbeitsmedizin

Element

Chrom, Alkalichromate (CrVI)

Chrom

Urin

< 0,6 µg/L

BAR 0,6 µg/L

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Cobalt
(keine Kassenleistung)

EDTA/Heparinblut

0,5 - 3,9 µg/L

entfällt

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Cobalt
(keine Kassenleistung)

Serum/Plasma

< 0,6 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Cobalt und -verbindungen

Cobalt
(keine Kassenleistung)

Urin

< 1 µg/L

EKA siehe Befund

a

Arbeitsmedizin

Effektparameter

Kohlenmonoxid

CO-Hämoglobin

EDTA/Heparinblut

< 3% Nichtraucher, < 10% Raucher

BAT 5%

b

Umweltmedizin

Effektparameter

Blei

Delta-Aminolaevulinsäure

24h-Sammelurin

< 6,4 mg/24h

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Eisen

Leberstanze (nativ)

< 1400 µg/g

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Eisen

Urin (angesäuert)

< 100 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Lösungsmittel

entfällt

Ethanol

Urin

< 0,05 g/L

entfällt

Umweltmedizin

Lösungsmittel

entfällt

Ethanol

NaF-Blut/-Plasma

< 0,05 g/L

entfällt

Umweltmedizin

Lösungsmittel

Ethylbenzol

Ethylbenzol

EDTA-Vollblut in Glas-Vacutainer!

< 20 µg/L

Hinweis: Arbeitsmedizinische Beurteilungskriterien sind nur für Urin als Probenmaterial publiziert.

Umweltmedizin

Effektparameter

Ethanol

Ethylglucuronid

Urin, Serum oder Plasma

< 0,1 mg/L

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Fluorid

Serum

< 30 µg/L, unter Therapie 90 - 190 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Fluorwasserstoff, Fluoride

Fluorid

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT

b) 7 mg/g Crea

d) 4 mg/g Crea

b, d

Arbeitsmedizin

Effektparameter

Amino-, Nitroaromate

Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase
(G-6-PDH), Erythrozyten

EDTA-Vollblut

7 - 20,5 U/g Hb

siehe Kommentare der DFG

Klinische Chemie

Element

entfällt

Gold
(keine Kassenleistung)

Serum/Plasma

< 100 µg/L; unter Therapie siehe Befundbericht

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Gold
(keine Kassenleistung)

Urin

< 10 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Lösungsmittel

Toluol

Hippursäure

Urin

< 1,5 g/L

Für Arbeitsmed. Fragestellungen Bestimmung von o-Kresol im Urin empfohlen!

Umweltmedizin

Element

entfällt

Jod

Serum/Plasma

40 - 80 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Jod

Spontanurin ohne Zusätze

Stadieneinteilung nach WHO siehe Befundbericht

entfällt

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Toluol, Kresol

Kresol, o-

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT (als Toluolmetabolit) 1,5  mg/L, BLW (Σ aller Isomeren) 200 mg/L

b, c

Klinische Chemie

Element

entfällt

Kupfer

Urin nach DMPS

< 500 µg/g Crea

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Kupfer

24-Std.-Sammelurin ohne Zusätze

normal < 60 µg/24h, M.Wilson > 200 µg/24h

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Kupfer

Leberstanze (nativ)

< 100 µg/g, M. Wilson > 250 µg/g

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Kupfer, gesamt

Serum

alters- und geschlechtsabhängig, siehe Befundbericht

entfällt

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Ethylbenzol

Mandelsäure

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT Als Ethylbenzol-Metabolit: Σ MS&PGS 300 mg/L, EKA siehe Befund

b, c

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Styrol

Mandelsäure

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT Als Styrol-Metabolit: Σ MS&PGS 600 mg/g Crea

b

Arbeitsmedizin

Element

Mangan, anorganisch

Mangan

EDTA/Heparinblut

6 - 11 µg/L

BAR 15 µg/L, BAT nicht festgelegt (keine Daten)

b, c

Umweltmedizin

Element

entfällt

Mangan

Serum/Plasma

0,3 - 1,1 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Mangan

Urin

< 1,5 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Effektparameter

Amino-, Nitroaromate, MetHb-Bildner

Methämoglobin

Hämolysat

< 1%, Toleranzwert < 5%

nicht festgelegt (keine Daten)

b

Umweltmedizin

Lösungsmittel

entfällt

Methanol

NaF-Vollblut

< 10 mg/L, toxisch > 200 mg/L

Hinweis: Arbeitsmedizinische Beurteilungskriterien sind nur für Urin als Probenmaterial publiziert.

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Methanol, Methylformiat

Methanol

Urin

< 10 mg/L

BAT 30 mg/L

b, c

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Xylol (alle Isomeren)

Methylhippursäuren
(alle Isomeren)

Urin

< 0,1 g/L

BAT 2 g/L

b

Arbeitsmedizin

Element

Molybdän, außer Molybdäntrioxid

Molybdän
(keine Kassenleistung)

EDTA-/Heparinblut oder Serum

Blut 1 - 10 µg/L
Serum < 1 µg/L

BAT nicht festgelegt (keine Daten)

Arbeitsmedizin

Element

Molybdän, außer Molybdäntrioxid

Molybdän
(keine Kassenleistung)

Urin

10 - 16 µg/L

BAT nicht festgelegt (keine Daten)

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Benzol

Muconsäure, t,t-

Urin (angesäuert mit Eisessig)

(nur Arbeitsmedizin)

EKA siehe Befund

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Nickel

EDTA/Heparinblut

< 3,3 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Nickel

Serum/Plasma

< 2,8 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Nickel + Ni-Salze

Nickel

Urin

2 - 5 µg/L

BAR 3 µg/L, EKA siehe Befund

c

Umweltmedizin

Element

entfällt

Palladium

EDTA/Heparinblut oder Serum

S < 0,2 µg/L, B < 0,4 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Palladium

Urin

< 0,2 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Phenol

Phenol

Urin

< 15 mg/L

BLW 200 mg/L

b

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Ethylbenzol

Phenylglyoxylsäure

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT Als Ethylbenzol-Metabolit: Σ MS&PGS 300 mg/L, EKA siehe Befund

b, c

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Styrol

Phenylglyoxylsäure

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAT Als Styrol-Metabolit: Σ MS&PGS 600 mg/g Crea

b

Umweltmedizin

Element

entfällt

Platin

Urin

ohne goldhaltigen Zahnersatz  < 0,025 µg/L, mit bis 0,2 µg/L

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Platin (Medikamentenspiegel)

Serum/Plasma

1 – 5 mg/l bei Gabe von Carboplatin, Cisplatin

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Quecksilber, organisch

Quecksilber

EDTA/Heparinblut

6 - 12 J. < 1,5 µg/L, Erw. < 2 µg/L bei Fischkonsum < 3 mal/Monat

BAT nicht festgelegt (=cancerogen oder keine Daten)

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Quecksilber

Speichel

< 2,7

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Quecksilber

Urin

< 1 µg/L bei Personen ohne Amalgamfüllungen

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Quecksilber, anorganisch

Quecksilber

Urin

BAT 25 µg/g Crea

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Quecksilber

Urin nach DMPS

< 50 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Effektparameter

Vitamin-K-Antagonisten

Quicktest (Thromboplastinzeit)

Citratplasma

70 - 120%

Reduktion auf nicht weniger als 70%

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Selen

EDTA/Heparinblut

Männer 79 - 130 µg/L
Frauen 60 - 120 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Selen, anorganisch

Selen

Serum/Plasma

Kinder altersabhängig,
Erwachsene 50 - 120 µg/L

BAT 150 µg/L

a

Umweltmedizin

Element

entfällt

Selen

Urin

10 - 50 µg/L, toxisch > 400 µg/24h

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Silber

EDTA-/Heparinblut oder Serum

< 1 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Silber

Urin

< 1 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Lösungsmittel

Styrol

Styrol

EDTA-Vollblut in Glas-Vacutainer

< 20 µg/L

Hinweis: Arbeitsmedizinische Beurteilungskriterien sind nur für Urin als Probenmaterial publiziert.

Umweltmedizin

Element

entfällt

Tellur

EDTA/Heparinblut

< 1 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Tellur

Urin

< 1 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Thallium

EDTA-/Heparinblut oder Serum

< 2 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Thallium

Urin

< 1,5 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Toluol

Toluol

EDTA-Vollblut in Glas-Vacutainer

< 20 µg/L

BAT 600 µg/L; Hinweis: Bestimmung des Urinmetaboliten o-Kresol empfohlen

b

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Trichlorethen

Trichloressigsäure

Urin

(nur Arbeitsmedizin)

BAR 0,07 mg/L, EKA siehe Befund

b, c

Umweltmedizin

Element

entfällt

Vanadium

EDTA/Heparinblut, Serum

< 1 µg/L

entfällt

Arbeitsmedizin

Element

Vanadium, anorganisch

Vanadium

Urin

< 1 µg/L

EKA siehe Befund

b, c

Arbeitsmedizin

Lösungsmittel

Xylol (alle Isomeren)

Xylol

EDTA-Vollblut in Glas-Vacutainer

< 20 µg/L

BAT 1500 µg/L, Hinweis: Bestimmung der Urinmetaboliten (Methylhippursäuren) empfohlen!

b

Klinische Chemie

Element

entfällt

Zink

EDTA/Heparinblut

61 – 115 µmol/L

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Zink

Serum

Erwachsene 9 – 18 µmol/L, Kinder 7,7 - 15 µmol/L

entfällt

Klinische Chemie

Element

entfällt

Zink

24 Std.-Sammelurin ohne Zusätze

2,3 - 12 µmol/24h

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Zinn
(keine Kassenleistung)

Serum/Plasma

< 2 µg/L

entfällt

Umweltmedizin

Element

entfällt

Zinn
(keine Kassenleistung)

Urin

< 2 µg/L

entfällt

 

Stand November 2014