Logo Labor Publisher

Immunfixationselektrophorese im Urin

 

Stand vom 08.09.2014
Bezeichnung Immunfixationselektrophorese im Urin
Zuordnungen Immunologie, humorale Immunität
Probenmaterial 5 ml Urin
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Verdacht auf Bence-Jones-Proteinurie,
Verdacht auf Paraproteinurie (bei monoklonaler Gammopathie, z.B. Plasmozytom),
Abklärung einer unklaren Proteinurie
Methode IFE
Ansatztage Mo.-Sa.
Referenzbereiche s. Befundbericht
Beurteilung Der Nachweis eines monoklonalen Immunglobulins bzw. eines Bence-Jones-Proteins im Urin korreliert je nach Befund mit einer entsprechenden Reabsorptionsstörung in der Niere. Die Differenzierung zwischen primär glomerulären, primär tubulären und gemischten Störungen gelingt mit der Eiweißelektrophorese im Urin.