Corona

Ausstellung von Reisezertifikaten kann nicht mehr erfolgen!

Leider können wir ab sofort den Service der Erstellung individueller Reisezertifikate nicht mehr anbieten.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, dass Sie sich zusätzlich zu Ihrem negativen Corona-PCR-Test-Ergebnis ein "Laborärztliches Zeugnis" (deutsch/englisch) als PDF-Datei herunterladen. Nutzen Sie einfach den Online-Zugriff auf Ihr Testergebnis. (https://heidelberg.corona-ergebnis.de/).

Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten (9-stellige Auftragsnummer, Geburtsdatum und Postleitzahl) wird Ihnen Ihr Testergebnis angezeigt und die Möglichkeit zur Erstellung eines Befundzertifikats mit negativen Ergebnis (z.B. zur Vorlage beim Arbeitgeber) ist direkt gegeben.

Hier besteht zusätzlich die Option, dass die Reispassnummer, bei Bedarf, mit eingetragen werden kann. Dies ist ein Prozess, den jeder Patient eigenverantwortlich und selbständig durchführt und der keiner weiteren Kontrolle unterliegt. Das Dokument ist zweisprachig (deutsch/englisch) aufgebaut und ist als Nachweis für eine Reiseerlaubnis für die meisten Reisen ausreichend.

Bitte beachten Sie auch, dass neben den Untersuchungs- und Patientendaten keine zusätzlichen individuellen Angaben auf den Anforderungsbelegen, wie z.B. Flugnummern, Reisepassnummern, Uhrzeiten, für die Wiedergabe auf den Befunden berücksichtigt werden können.

Aktuelles

Gynäkologie
Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors-D ab 01.07.2021 als GKV-Kassenleistung anforderbar 15.06.2021 Die vorgeburtliche Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors-D (RHD) bei RhD-negativen Schwangeren wurde in die Mutterschafts-Richtlinien aufgenommen und wird zum 01.07.2021 Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. weiterlesen
HD News, Übersicht
Wichtige Mitteilung: Umstellung unseres Laborinformationssystem 14.06.2021 Am Sonntag, den 27.06.2021 wird in unserer Mikrobiologie der Wechsel auf unser neues Laborinformationssystem erfolgen. Damit ist der Umstellungsprozess, den wir im April und Mai dieses Jahres Begonnen haben, weitestgehend abgeschlossen. weiterlesen
Corona
Untersuchung positiver SARS-CoV-2 Nachweise mit einem CT-Wert <30 zur Detektion von SARS-CoV-2-Virusvarianten 17.05.2021 Sollten Sie bei einem positiven SARS-CoV-2 PCR Nachweis eine Nachtestung auf die SARS-CoV-2 Varianten of Concern (VOC) britische (B.1.1.7), südafrikanische (B.1.351) brasilianische (P.1.) und indische (B.1.617.1-3) wünschen, bitten wir Sie, dies auf dem Einsendeschein zu vermerken. Eine Nachtestung ist nur bei CT-Wert <30 möglich.

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Laborstandorte der Limbach Gruppe

 

Zum Laborfinder

Arbeiten in der Limbach Gruppe

 

 

Zu den Stellenangeboten

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die Website nutzen auch ohne der Speicherung der Cookies zuzustimmen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung