Endokrinologische Diagnostik

Freie Metanephrine im Plasma: Richtwertkorrektur II

Ab sofort werden wir die Richtwerte für freies Normetanephrin und freies Metanephrin im Plasma erneut anpassen, um bei der Verwendung von tiefgefrorenem EDTA-Plasma eine einfache und sichere Befundinterpretation zu gewährleisten. 

Im Rahmen von laborinternen Vergleichsmessungen von freiem (Nor-) Metanephrin in EDTA- und Li-Heparin- Plasmaproben zeigte sich jeweils eine robuste Korrelation der beiden Materialentitäten, so dass die initialen Richtwerte, welche sich auf Li-Heparin- Plasma bezogen (Mitteilung vom 02.02.2018), als Grundlage für die Berechnung der EDTA-Plasma Richtwerte genutzt werden konnte. Die aktualisierten Richtwerte beziehen sich daher nun auf EDTA-Plasma.

Alter [Jahre]

Richtwert (EDTA-Plasma)

Freies Normetanephrin [ng/l]

Richtwert (EDTA-Plasma)

Freies Metanephrin [ng/l]

5- 14,99

≤ 115

≤  102

15-24,99

≤ 116

25-34,99

≤ 122

35-44,99

≤ 134

45-54,99

≤ 155

55-64,99

≤ 189

≥65

≤ 233

Graubereich

> Richtwert und ≤ 418

> 102 und ≤ 186

 

Hinweis:

Aus Li-Heparin-Plasma werden bis zu 20% niedrigere Werte gemessen. Die Pränalytik-Empfehlungen sind davon unbeeinflusst und gelten weiterhin. Insbesondere ist auf eine geeignete Patientenvorbereitung zu achten und die Plasmaproben müssen tiefgefroren eingesendet werden.

  
Literaturangaben:

Eisenhofer et al. 2013; Weismann et al. 2015; Herstellerangaben (MassChrom® Freie Metanephrine im Plasma - LC-MS/MS, Chromsystems 2017)



Ansprechpartner:

Prof. Dr. med. Peter Findeisen, Jonas Brand

Aktuelles

Endokrinologische Diagnostik
Freie Metanephrine im Plasma: Richtwertkorrektur II 20.03.2018

Ab sofort werden wir die Richtwerte für freies Normetanephrin und freies Metanephrin im Plasma erneut anpassen, um bei der Verwendung von tiefgefrorenem EDTA-Plasma eine einfache und sichere Befundinterpretation zu gewährleisten. 

weiterlesen
EBM-Änderung ab 1. April 2018 16.03.2018

Ab 1. April 2018 tritt eine EBM-Änderung in Kraft, die in erster Linie den Wirtschaftlichkeitsbonus und die Ausnahmekennziffern betrifft.

weiterlesen
Nierendiagnostik
Update Dickkopf 3 (DKK3)-Neue Studienergebnisse und geänderte Befundbeurteilung 16.03.2018

Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass der neue Biomarker Dickkopf 3 (DKK3) eine progrediente chronische Nierenschädigung anzeigt.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Laborstandorte der Limbach Gruppe

 

Zum Laborfinder

Arbeiten in der Limbach Gruppe

 

 

Zu den Stellenangeboten