Forum Labor

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen einen umfassenden Überblick zu aktuellen Themen der Labormedizin geben. Hierbei werden wir Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der Medikamentenspiegelbestimmungen darlegen. Aufgrund der hochsensitiven Messmethoden und der immer zahlreicheren Medikamente, die wir messen können, ist es notwendig, die Indikationen und die Interpretation des zu bestimmenden Medikamentes zu kennen. Unser Referent wird Ihnen anhand klinischer Fallbeispiele aufzeigen, wie wir Ihnen helfen können, die Therapie Ihrer Patienten optimal zu steuern.

Die Bewertung endokrinologischer Befunde ist ohne eine enge Zusammenarbeit zwischen klinisch tätigen Ärzten und Labormedizinern kaum möglich. Die Limbach Gruppe hat sich in den letzten Jahren vermehrt diesem Thema gewidmet. Diesen Themenkomplex werden wir gemeinsam mit einem Endokrinologen des Chilehauses in Hamburg näher beleuchten.

In einem weiteren Vortrag wird die Steuerung der antiinfektiven Therapie mittels online Tools vorgestellt. Auf diese Weise gelingt eine höchsteffektive Therapie, die geringste negative Auswirkungen auf die Resistenzsituation der Erreger hat. Basis hierfür ist eine auf Leitlinien und der lokalen Resistenzsituation basierende kalkulierte antiinfektive Therapie.

Zusätzlich möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen im EBM informieren. Es werden Ihnen die Änderungen im EBM vorgestellt und praxisnah erläutert.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen informativen und unterhaltsamen Nachmittag, bei dem auch genügend Zeit zum kollegialen Austausch bleibt.

Themenschwerpunkte:

  • TDM
  • Endokrinologie
  • Infektionsdiagnostik
  • Abrechnung im EBM

Referenten:
Referenten aus den
entsprechenden Fachgebieten.

Uhrzeit:
von 13:45 h bis 19:00 h

 

Weitere Veranstaltungs­bereiche

Hygiene und Infektiologie
Nephrologie