Qualitätsmanagement

Das MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen konnte im April 2013 einmal wieder als erstes deutsches Medizinisches Laboratorium nach der aktuellen Akkreditierungsnorm DIN EN ISO 15189 sowie der DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert werden.

Die Akkreditierung nach der DIN EN ISO/IEC 17025 im MVZ Dr. Limbach und Kollegen findet nur für die forensische Genetik (Vaterschaftsgutachten) Anwendung. Sie beinhaltet nicht forensische (Drogen-) Untersuchungen, z.B. im Rahmen einer MPU.

Untersuchungen im Bereich der Toxikologie, wie Drogen- und Medikamentenscreening, toxische Metalle, chem. Belastungsstoffe und deren Abbauprodukte sind im Rahmen der DIN EN ISO 15189 akkreditiert.

Das MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen blickt nunmehr auf eine seit 15 Jahren bestehende Akkreditierungshistorie zurück:

1998: Erstakkreditierung nach DIN EN 45001

2000: Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 (erstes deutsches Medizinisches Laboratorium)

2003: Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189 (erstes deutsches Medizinisches Laboratorium), zusammen mit der Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025

2008: Reakkreditierung nach DIN EN ISO 15189 und DIN EN ISO/IEC 17025

2013: Reakkreditierung nach DIN EN ISO 15189 (erstes deutsches Medizinisches Laboratorium)

und DIN EN ISO/IEC 17025

Der kontinuierlichen Steigerung der Anforderungen an die Qualität und Kompetenz, welche durch die jeweils neuen Akkreditierungsnormen gefordert wird, wurde und wird das MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen jeweils zeitnah und kompetent gerecht. Auch die Umsetzung neuer Forderungen der RiliBÄK sind selbstverständlich integrativer Bestandteil des Qualitätsmanagements im MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen.

Der bewährte und beständige Prozess der Qualitätssteigerung in allen Bereichen unseres Labors konnte in den vergangenen Jahren dynamisch und kompetent weitergeführt werden und wurde auch bei der externen Begutachtung im April 2013 von Seiten der DAKKS (Deutsche Akkreditierungsstelle) einmal mehr anerkannt und offiziell bestätigt.

Die prozessorientierte Weiterentwicklung sämtlicher QM-Standards im MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen, die fortgesetzte Weiterentwicklung und Überprüfung relevanter Qualitätsindikatoren sowie die Erfüllung internationaler QM-Anforderungen reflektieren das dynamische, sich im Fluss-befindliche Element des QM-Systems unseres Labors.

Wir sind gespannt auf die nächsten Schritte der Weiterentwicklung der Akkreditierung Medizinischer Laboratorien und werden uns den zukünftigen Herausforderungen jeweils zeitnah stellen.

Falls Sie Interesse an unserem QM-System haben, Auskünfte benötigen, oder uns Anregungen und Kritik mitteilen möchten, kontaktieren Sie uns:

Ansprechpartner:

Kurt A. Belisle Leitender Auditor der Limbach Gruppe

Dr. Willi Kögel externer QM-Berater der Limbach Gruppe

Sabine Seigfriedt QM-Beauftragte MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen

Monique Enders Stellv. QM-Beauftragte MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen

QM-Büro Heidelberg:

Tel: 06221 / 34 32 181

Fax: 06221 / 34 32 184

e-mail: qm(at)labor-limbach(dot)de MVZ Labor Dr. Limbach und Kollegen