Endokrinologische Diagnostik

Von der Diagnostik über die Befundung bis zur Therapieempfehlung

Endokrinologische Fragestellungen ergeben sich bei einer Vielzahl medizinischer Themen: in der hausärztlichen, pädiatrischen, dermatologischen und vor allem internistischen Praxis bis hin zur gynäkologischen oder urologischen Hormonsprechstunde. Die Limbach Gruppe unterstützt mit ihren spezialisierten Labormedizinern Ärzte mit umfassender Labordiagnostik sowie mit der Beurteilung durch klinisch tätige Endokrinologen der jeweiligen Fachgebiete einschließlich konkreter, praktischer Therapieempfehlungen. 

Schwerpunkte in der endokrinologischen Diagnostik

  • Gynäkologische Endokrinologie, z. B. unerfüllter Kinderwunsch, Zyklusstörungen PCO-Syndrom, Menopausen-Diagnostik, Schwangerschaft, Präklampsiescreening
  • Pädiatrische Endokrinologie, z. B. Wachstumsstörungen, Störungen der Nebenniere, Störungen der Pubertätsentwicklung, Adipositas, Diabetes mellitus
  • Internistische Endokrinologie, z. B. Schilddrüsenfunktionsstörungen, Knochenstoffwechsel, Andrologie, Hypophysenerkrankungen, Abklärung endokriner Hypertonie

 

Schwerpunkte in der molekularen Endokrinologie

  • Humangenetische Untersuchungen zur Abklärung einer hereditären, endokrinologischen Dysfunktion. Hierzu zählen u.a. folgende Erkrankungen: Adrenogenitales Syndrom, familiärer Hyperaldosteronismus, multiple endokrine Neoplasie, MODY-Diabetes, neonataler Diabetes mellitus, apparenter Mineralocorticoid Excess, Glukocorticoid-supprimierbarer Hyperaldosteronismus, Pseudohyperparathyreoidismus, Schilddrüsenhormonresistenz, Akromegalie und Hypophysenadenome.
  • Humangenetische Untersuchungen zur Abklärung einer hereditären Störung des Calcium-Phosphat-Haushaltes, des Fettstoffwechsels und des Eisenstoffwechsels. Den aktuellen Anforderungsschein Molekulare Endokrinologie können Sie hier herunterladen
  • Gemäß den Vorgaben des Gendiagnostikgesetzes ist vor der Durchführung einer diagnostischen oder prädiktiven genetischen Analyse eine ausführliche Aufklärung über Wesen, Bedeutung und Tragweite der Untersuchung sowie eine schriftliche Einwilligung des Patienten (Einverständniserklärung) erforderlich.

Mehr zum Thema

Osteoporose    Schilddrüse

 

Gynäkologische-endokrinologische Bedfundung   PCO-Syndrom

Ihre Ansprechpartner Kontakt

Dr. med. Cyrill Müller Facharzt für Laboratoriumsmedizin +49 6221 3432-131 cyrill.mueller@labor-limbach.de
Prof. Dr. Peter Findeisen Facharzt für Laboratoriumsmedizin Leitung Labordiagnostik +49 6221 3432-442 peter.findeisen@labor-limbach.de
Helene Derksen Fachärztin für Laboratoriumsmedizin +49 6221 3432-681 helene.derksen@labor-limbach.de

Molekulare Endokrinologie

Dr. med. habil. Egbert Schulze Facharzt für Laboratoriumsmedizin Laborleiter für Molekulare Endokrinologie +49 6221 6588-83 egbert.schulze@labor-limbach.de

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung