Infektionsdiagnostik

Umstellung der Pertussis- Serologie

Zum 01. Juli 2018 wird Pertussis IgG eingestellt und Pertussis IgA wird durch Pertussis IgA Toxin ersetzt.

Gemäß den Empfehlungen der Fachgesellschaften (MiQ, RKI) soll zur serologischen Pertussis- Diagnostik der für Bordetella pertussis spezifische Immunoassay gegen Pertussis- Toxin eingesetzt werden (IgG-PT und IgA-PT).
Die Pertussis- IgG Konzentration läßt keine Rückschlüsse auf einen bestehenden Schutz oder die Dauer der Immunität nach Impfung zu. Somit ist eine Antikörperbestimmung nach Impfung („Impftiter“) nicht zu empfehlen.

Bitte beachten:

Mit der neuen Pertussis- Serologie werden Infektionen mit Bordetella parapertussis nicht erfaßt.

Aktuelles

Infektionsdiagnostik
Umstellung der Pertussis- Serologie 20.06.2018

Zum 01. Juli 2018 wird Pertussis IgG eingestellt und Pertussis IgA wird durch Pertussis IgA Toxin ersetzt.

weiterlesen
Endokrinologische Diagnostik
Freie Metanephrine im Plasma: Richtwertkorrektur II 20.03.2018

Ab sofort werden wir die Richtwerte für freies Normetanephrin und freies Metanephrin im Plasma erneut anpassen, um bei der Verwendung von tiefgefrorenem EDTA-Plasma eine einfache und sichere Befundinterpretation zu gewährleisten. 

weiterlesen
EBM-Änderung ab 1. April 2018 16.03.2018

Ab 1. April 2018 tritt eine EBM-Änderung in Kraft, die in erster Linie den Wirtschaftlichkeitsbonus und die Ausnahmekennziffern betrifft.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Laborstandorte der Limbach Gruppe

 

Zum Laborfinder

Arbeiten in der Limbach Gruppe

 

 

Zu den Stellenangeboten